Gefüllte Paprikaschoten auf Tomatensugo und kleinen Kartoffeln

Zutaten

3 Paprikaschoten
250g Hackfleisch
2 Scheiben Brot
1 Karotte
1/4 Stange Lauch
1 Zwiebel
2 Eier
1 Esslöffel Butter
3-4 Esslöffel Parmesan, gerieben
400ml Passierte Tomaten
300g kleine Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:

Die zwei Brotscheiben, die Karotte, den Lauch und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Karotte in der Butter bei mittlere Hitze circa 7 Minuten leicht anbraten. Danach die Zwiebel und den Lauch dazu geben und weitere 3-5 Minuten braten. Anschließend das Brot hinzu geben, umrühren und abkühlen lassen.
Die hälfte der Mischung, sowie die zwei Eier, zu dem Hackfleisch geben und vermischen.
Diese Masse nun mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Die Paprikaschoten werden nun halbiert, entkernt, mit der Hackfleischmischung befüllt und mit etwas Parmesan bestreut. Das restliche Gemüse mit den passierten Tomaten vermengen und in eine für den Ofen geeignete Form geben.
Die Kartoffeln je nach Größe halbieren und vierteln. Anschließend gleichmäßig mit den gefüllten Paprikaschoten auf das Tomatensugo setzten.

Die gefüllte Form 45-55 Minuten mit Alufolie abgedeckt bei 170 Grad im Ofen garen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: